AK erkämpfte Aufhebung

Nach 18 Jahren wegen bewilligter Kur gekündigt

Weil er eine Kur bewilligt bekommen hatte, knallte ein Firmenchef einem Techniker (59) aus dem oberösterreichischen Bezirk Gmunden die Kündigung auf den Tisch. Der Arbeitnehmer hatte außerdem um Altersteilzeit angesucht - darunter litt das Arbeitsklima.

18 Jahre lang hatte der Betroffene in der Firma gearbeitet. Als er jedoch um Kur ansuchte und diese auch bewilligt bekam, flatterte ihm die Kündigung ins Haus. Der Mann ging zur Arbeiterkammer Gmunden, die sich des Falles annahm.

In der Folge focht die AK die Kündigung wegen Sozialwidrigkeit aufgrund des Alters und der langen Betriebstreue an. Doch trotz eines eingeholten und eindeutigen Gutachtens ließ es der Chef des Arbeiters auf ein Urteil vor Gericht ankommen - mit einem für den Techniker erfreulichen Ergebnis: Der 59-Jährige gewann, bekam eine Entschädigung ausbezahlt und arbeitet nun wieder in der Firma.

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.