21.01.2020 09:03 |

Ursache unklar

Rätsel um verendete Rinder in Osttirol

Unsicherheit herrscht aktuell über die Todesursache von knapp einem Dutzend Rinder in Virgen (Osttirol). Die Tiere sollen weder an einer Seuche, noch wegen schlechten Haltungsbedingungen verstorben sein. Wieso die Tiere innerhalb von nur zwei Wochen der Reihe nach verendeten, muss nun geklärt werden.

„Ich kann den Fall bestätigen“, sagt Tierarzt Dietmar Kurzthaler. Mehr will er über das laufende Verfahren aber nicht sagen. Ähnlich regiert auch Bezirkshauptfrau Olga Reisner. Klar ist aber, dass rund ein Dutzend Rinder, darunter eine Kalbin, innerhalb von knapp zwei Wochen ohne Grund verendeten.

Nun herrscht unter Tierhaltern Unsicherheit. War es vielleicht doch eine Krankheit? Oder hat sich jemand an dem Futter der Tiere zu schaffen gemacht. Haltungsprobleme und Seuchen seien es jedenfalls nach ersten Informationen nicht gewesen. Die Kadaver der Tiere werden nun in Speziallabors untersucht.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.