18.01.2020 16:45 |

Sturm in Belek

Ein Start mit Schrecken

Sturms Kampfmannschaft blinzelt in die Sonne! Bei angenehmen 15 Grad untertags lässt Coach Nestor El Maestro sein Team täglich im Trainingslager im türkischen Belek schwitzen. Gestern absolvierten Hierländer und Co. gleich das erste von drei Testspielen - gegen den deutschen Zweitligisten Osnabrück endete die Partie im Regnum Carya Sports Center mit 1:3. Ergebnistechnisch kein guter Start ins Trainingslager, das für Sturm allerdings ohnehin mit einer Schrecksekunde begann. 

Denn gleich am ersten Trainingstag erwischte es Isaac Donkor. „Das hat gar nicht gut ausgeschaut“, erzählte Sportchef Günter Kreissl. Donkor war nach einem Kopfballduell unglücklich gelandet und war umgekippt. „Erst hat‘s nach einer schweren Verletzung ausgesehen“, so Kreissl. Bei Donkor wurde in Belek sofort eine MR durchgeführt, zur Vorsicht wurden die Röntgenbilder auch nach Hause nach Graz verschickt, um auf Nummer sicher zu gehen. Erleichternde Diagnose: Keine allzu schwere Bänderverletzung, ein Außenband im Knöchel des Innenverteidigers ist aber eingerissen. „Donkor ist hart im Nehmen“, hofft Kreissl, dass das Trainingscamp für Donkor auch bald am Platz weitergehen kann.

Donkor sah auf der Tribüne neben den ebenfalls blessierten Tasos Avlonitis und Kiril Despodov, die beide Soloeinheiten absolvierten, dann das Test-1:3 gegen Osnabrück. Sturm war trotz Trainingseinheit am Vormittag bemüht, offensiv lief bei der El Maestro-Truppe anfangs aber wenig zusammen. Die Deutschen trafen dreimal. Für Sturm netzte Ivan Ljubic nach Flanke per Kopf. Sonntag lässt El Maestro zweimal trainieren, der nächste Test steigt am Dienstag gegen Viitorul Constanța aus Rumänien - den Klub von Legende Gheorghe Hagi, der sowohl Besitzer als auch Trainer ist.

Testspiel: SK Sturm - Osnabrück 1:3 (0:1), Torfolge: 0:1 (27.) und 0:2 (55.) Schmidt, 1:2 (67.) Ljubic, 1:3 (82.) Girth. - SK Sturm mit: Siebenhandl; Sakic (46. Amoah), Geyrhofer, Spendlhofer, Trummer (46. Schrammel); Dominguez (46. Ljubic); Leitgeb (46. Koch), Kiteishvili (67. Ferk); Hierländer (46. Huspek), Jantscher (46. Shabanhaxhaj); Balaj (46. Röcher).

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 16°
stark bewölkt
0° / 15°
stark bewölkt
-1° / 16°
stark bewölkt
2° / 12°
stark bewölkt
2° / 11°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.