Streit um Taxi

Trauner hatte Raub nur vorgetäuscht

Ein vermeintlicher Raub in Traun, bei dem das Opfer mit einem Taxi geflüchtet sein sollte, hat sich als vorgetäuscht herausgestellt. Polizeiermittlungen ergaben, dass es sich dabei um einen Streit um ein Taxi vor einem Nachtlokal zwischen drei Personen handelte. Das vermeintliche 39-jährige Opfer hatte sich die Verletzungen beim Überklettern eines Zaunes selbst zugezogen.

Die Anzeige hörte sich gleich „komisch“ an, doch die Ermittler mussten einem 39-Jährigen glauben, dass er in der Nacht zum 5. Jänner in seiner Heimatstadt Traun von drei Männern überfallen worden war und im Taxi fliehen konnte. Dessen Scheibe hätten die Täter eingeschlagen. Jetzt kam heraus, dass der Überfall erfunden war. Der Trauner hatte sich beim Taxistand vorm Lokal vorgedrängt und ein 19-Jähriger schlug aus Wut, weil seine Bekannte dadurch den letzten Zug verpasste, auf die Scheibe. Verletzungen hatte sich das „Raubopfer“ bei einem betrunkenen Sturz über einen Zaun zugezogen, war nie verprügelt worden. Scheiben-Einschläger und der Lügner werden angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.