10.01.2020 16:39 |

Prozess gegen Raser

Mit Tempo 270 durch Tunnel: Bewährungsstrafe

Mit einer 450-PS-Rakete brauste ein Deutscher (26) im Juni 2017 auf der A10 durch den Katschbergtunnel. Die Tachonadel kletterte auf bis zu 270 km/h. Erst ein Auffahrunfall, der glimpflich ausging, stoppte den Bleifuß-Lenker. Nun saß er in Salzburg vor dem Richter. Urteil: 15 Monate auf Bewährung. Er nahm Bedenkzeit.

„Ich wollte niemanden gefährden“, meinte der Handwerker jetzt zu seinem Höllenritt durch den Katschbergtunnel. Seinen Wagen - ein Mercedes C63 AMG mit rund 450 PS - will er dabei jederzeit „unter Kontrolle“ gehabt haben. Dennoch passierte letztlich ein Auffahrunfall im A10-Tunnel. Dabei erlitt der Lenker eines anderen Fahrzeugs Prellungen. Massiver war aber der Blechschaden: insgesamt 87.000 Euro Schaden.

Bewährungsstrafe wegen vorsätzlicher Gemeingefährdung
Anhand der Tunnel-Bilder konnte der Gutachter nun im Salzburger Gericht die Höchstgeschwindigkeit von rund 270 Stundenkilometern errechnen - bei erlaubten Tempo 100. Richter Philipp Grosser sprach wegen vorsätzlicher Gemeingefährdung 15 Monate Haft auf Bewährung aus. Der Angeklagte nahm sich dazu Bedenkzeit, das Urteil ist also noch nicht rechtskräftig.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.