Fahrzeuge im Angebot

Big-Deal bringt Ersparnisse

Dank der hervorragenden Kooperation von Landesfeuerwehrverband und der Agentur für Bundesbeschaffung stehen ab sofort Feuerwehrfahrzeuge im Angebot. So können einzelne Wehren beim Fahrzeugkauf nicht nur Geld, sondern auch Zeit sparen.

Die neue Rahmenvereinbarung zwischen Feuerwehr und Bund bringt zahlreiche Verbesserungen in der Anschaffung von teuren Feuerwehr-Gerätschaften mit sich. Das aktuelle Angebot beinhaltet länderspezifische Einsatzfahrzeuge - mit und ohne Wassertank sowie mit Zweirad- oder Allradantrieb. In jeder Kategorie besteht eine Auswahlmöglichkeit von bis zu drei unterschiedlichen Fahrgestellmarken. Innerhalb der Laufzeit von fünf Jahren (bis November 2024) können nun bis zu 3000 Fahrzeuge inklusive günstiger Wartung und Ersatzteile abgerufen werden. Im Fokus stehen dabei wieder rasche Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Langlebigkeit mit umfangreichen Garantien.

„Wir haben sehr intensive Gespräche geführt. Ziel war es, unseren Bedarf über die Bundesbeschaffung zu bündeln und so erstmals eine einheitliche Preisgestaltung mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis für alle Bundesländer zu erreichen“, erklärt Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner.

So können in Zukunft Einsparungspotenziale von bis zu 15 Prozent erreicht werden. Der Zuschlag wurde natürlich nach dem Bestbieterprinzip erteilt. Für die Gewichtsklassen bis 14 Tonnen erhielt die Firma Magirus-Lohr den Auftrag, und bei mehr als 18 Tonnen ist der Fahrzeugbauer Rosenbauer künftig mit an Bord.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 26°
heiter
11° / 25°
heiter
11° / 25°
heiter
11° / 26°
heiter
8° / 22°
heiter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.