Querung trotz Rotlicht

Pkw von Zug gerammt: Lenker (42) unverletzt!

Ein Pkw ist am Sonntagabend im niederösterreichischen Waldviertel von einem Zug erfasst worden. Ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya war kurz nach 18 Uhr bei der Eisenbahnkreuzung der L 75 mit der Franz-Josefs-Bahn mit der Fahrzeugfront auf der Gleisanlage zum Stillstand gekommen, nachdem er trotz Rotlichts der Signalanlage die Schienen hatte queren wollen. Der Lenker blieb unverletzt.

Auch in dem Richtung Gmünd fahrenden Zug gab es keine Verletzten. Bei der Lok dürfte es durch den Aufprall zu einem Kurzschluss gekommen sein.

Die Zugmaschine musste abgeschleppt werden, teilte die Landespolizeidirektion am Montag mit. Der Schienenverkehr zwischen den Bahnhöfen Allentsteig und Göpfritz an der Wild war bis 20 Uhr unterbrochen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
17° / 29°
wolkig
16° / 28°
stark bewölkt
18° / 30°
wolkig
20° / 29°
stark bewölkt
14° / 27°
stark bewölkt