24.12.2019 18:19 |

Schönster Auftritt

„Chor 1863“ und seine Engerl besuchten Spital

Himmlischen Besuch bekamen auch heuer wieder die Patienten des Krankenhauses der Barmherzigen Brder in St. Veit vom „Chor 1863“ und seinen reizenden Weihnachtsengerln. Für die Kranken ist es ein Zeichen, dass sie zum Fest der Liebe nicht alleine sind; für die Sänger ist es der schönste Auftritt im Jahr.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Sängerschar zieht von Station zu Station und bringt den Patienten eine Kostprobe des weihnachtlichen Repertoires. Für den Auftritt gibt es zwar ein Programm - man ist aber flexibel. Oft wird spontan darüber entschieden, welche der Lieder zu Gehör gebracht werden.

„Mit diesem Konzert fängt für uns Weihnachten erst so richtig an“, sagt Obmann Andreas Kerschbaumer. „Für uns ist das Singen am Heiligen Abend im Krankenhaus Jahresabschluss und Höhepunkt zugleich.“ Manche Lieder werden sogar mit einer Geige begleitet.

„Die Patienten sind ein sehr dankbares Publikum. Wir haben oft beobachtet, dass einigen Zuhörern Tränen in den Augen standen“, erinnern sich Peter Kollmann und Karl Seidler. Sie gehören schon seit vielen Jahren dem Chor 1863 an. Wohlklingend ziehen die Töne durch die weit geöffneten Patientenzimmertüren und wenn man ganz genau hinhört, wird in dem einen oder anderen Bett auch mitgesungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)