23.12.2019 11:18 |

Als „fett“ beschimpft

Ed Sheeran zwang sich, 25 Kilo abzunehmen

Der britische Sänger Ed Sheeran hat 25 Kilogramm abgenommen, nachdem er von Internettrollen als „fett“ beschimpft worden war. 

Insgeheim glaubt der Sänger aber, dass jene Menschen, die ihn „fett“ nannten, selbst Probleme mit Übergewicht haben. 

Trolle „wahrscheinlich selber fett“
„Ich hatte nie mit Unsicherheiten zu kämpfen und dann zeigen Leute mit dem Zeigefinger darauf - und dein Gehirn fängt an, darüber nachzudenken. Das resultiert alles von den Unsicherheiten anderer Menschen. So viele Leute fühlen sich selbst unsicher, weshalb es ihnen ein besseres Gefühl gibt, wenn sie andere darauf hinweisen“, so Sheeran.

„Ich denke, die Hälfte der Menschen, die mich darauf hinwiesen, dass ich fett bin, sind wahrscheinlich selber fett“, erklärte er.

Würstel, Kuchen und Bier
Dennoch war Ed zu dem Zeitpunkt klar, dass er zu viel isst und zu wenig Sport betreibt, weshalb er sich vornahm, abzunehmen.

„Mein Problem war, dass ich in den Pub ging, Würstel und Püree aß, einen Kuchen, vielleicht einen Pudding und dann viel Bier. Und kein Sport“, so der Sänger.

Nur noch 76 Kilo
Auf Tour ist es sehr einfach, jeden Tag zu trinken, weil es immer jemanden gibt, den man besucht. Ich musste mich also ziemlich anstrengen auf Tour. Ich wiege jetzt nur noch 76 Kilo. Ich habe angefangen zu laufen. Ich fahre jetzt auch öfters Fahrrad“, erzählte der 28-Jährige gegenüber dem „Behind The Medal“-Podcast. 

Eine große Hilfe dabei war ihm seine Frau Cherry, mit der er gerade auf seiner Instagram-Seite in einem Video zu sehen ist, wie er mit ihr in der Küche herumblödelt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.