17.12.2019 15:02 |

Sie suchen Deutsche

Pornhub: Die geheimen Vorlieben der Österreicher

Alljährlich zieht der statistische Jahresrückblick des Porno-Portals Pornhub viel Aufmerksamkeit auf sich. Detaillierte Zahlen liefert das Portal allerdings nur zu den nach Nutzerzahl 20 größten Ländern. Österreich liegt auf Platz 34 - und war daher in der ursprünglichen Statistik nicht im Detail enthalten. Wir haben bei Pornhub nachgefragt und die bisher geheimen Streaming-Vorlieben der Österreicher im Jahr 2019 erhalten.

Pornhub gehört laut dem Website-Analyse-Tool Alexa zu den 20 beliebtesten Websites in Österreich, liegt konkret auf Platz 19. Damit wird das Porno-Portal öfter besucht als das Online-Banking einer der größten heimischen Banken, das auf Platz 20 landet.

Pornhub ist in Österreich also eine Macht. Aber wie nutzen unsere Landleute das Streaming-Portal? Wie lang verweilen sie dort, wonach suchen sie, wie hoch ist der Frauenanteil? All diese Infos hat uns Pornhub in Form einer Infografik zukommen lassen:

Österreicher suchen nach Deutschen
Die Zahlen des Streaming-Portals - die weltweiten Zahlen finden Sie hier - zeigen, dass die Österreicher auf Pornhub eine gewisse Vorliebe für ihre deutschen Nachbarn und Nachbarinnen haben. Die meistgesuchte Darstellerin hierzulande heißt Lucy Cat.

Der Frauenanteil unter den Pornhub-Nutzern liegt laut den internen Statistiken des Portals in Österreich bei 35 Prozent - und damit leicht über dem internationalen Durchschnitt von 32 Prozent. Bei der durchschnittlichen Verweildauer liegen die Österreicher mit zehn Minuten und 13 Sekunden knapp unter dem globalen Schnitt von zehn Minuten und 38 Sekunden.

Schlüpfrige Statistiken als PR-Instrument
Pornhub ist - global ebenso wie in Österreich - die größte Porno-Streaming-Seite und hat es zur Kunst erhoben, das Internetpublikum in regelmäßigen Abständen mit schlüpfrigen Statistiken über seine Nutzer zu unterhalten. Auch andere massentaugliche PR-Coups - jüngst etwa ein Porno-Clip für den Klimaschutz - sind den Betreibern bereits gelungen.

Neben dem alljährlichen Jahresrückblick gibt es auch zu popkulturellen Phänomenen erstaunliche Fakten: So sorgte etwa im Oktober der Kinostart des neuen „Joker“-Films für eine Zunahme einschlägiger Suchanfragen auf Pornhub. Auch Videospiele und andere Phänomene schlagen sich in den Suchgewohnheiten der User nieder.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.