Ottensheim

Bei Finanzen geriet die WM aus dem Ruder

Für hohe Wellen sorgt in der Ottensheimer Gemeindepolitik noch immer die Ruder-Weltmeisterschaft vom August. Das Rahmenprogramm sprengte den vorgegeben budgetären Rahmen. Der dafür verantwortliche Vizebürgermeister Klaus Hagenauer von der Bürgerliste ist nun heftiger Kritik ausgesetzt.

Eigentlich hätte sich der Gemeinderat gestern, Montag, mit dem in Ottensheim entstandenen Minus von der Ruder-Weltmeisterschaft befassen und die Abgangsdeckung beschließen sollen. Der Punkt wurde kurzfristig von der Tagesordnung gestrichen. „Es müssen noch alle Zahlen offen gelegt werden“, erklärt Bürgermeister Franz Füreder (VP).

25.000 € Finanzloch
Er schätzt das entstandene Finanzloch auf 25.000 €. „Das größte Problem ist nicht der Betrag, sondern viel mehr die Vorgangsweise“ , ärgert sich Füreder. Die Kritik richtet sich an „Vize“ Klaus Hagenauer, der stets betont hatte, sparsam mit dem Geld umzugehen. Hagenauer weist die Kritik zurück: „Statt 25.000 Euro flossen vom aufgelösten Tourismusverband nur 17.100 €, leider haben wir durch den Verkauf von Festabzeichen nur 7000 € statt der erhofften 25.000 € eingenommen.“ FP-Gemeinderat und Prüfungsausschussobmann Helmut Schwetz will eine Sonderprüfung in die Wege leiten „Hagenauer hat trotz mehrmaliger Aufforderungen keine Pläne vorgelegt. Er hat ein Finanzdebakel verschuldet!“

Mario Zeko, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.