16.12.2019 18:52 |

Gemeinsam zukunftsfit

Verkehrskonzept mit Grips für Klagenfurt

Um Klagenfurt zukunftsfit zu machen, muss ein ganzheitliches Verkehrskonzept her; da sind sich Wirtschaftskammer und Tourismusverband einig. Der Wunsch: Neue Parkplätze und ein Konzept, das Handel und Gastronomie sowie Fußgänger und Autofahrer miteinbezieht. Und das möglichst zeitnah

„Verkehr und Mobilität sind Schlüsselthemen für ein modernes Klagenfurt“, betonen Elisabeth Rothmüller-Jannach, Verkehrssprecherin in der Wirtschaftskammer, Fremdenführerin Astrid Legner und Tourismusverband-Obmann Adolf Kulterer. Sollen, wie von der Regierung geplant, die Treibhausgasemissionen bis 2030 um 36 Prozent reduziert werden, muss nachgebessert werden. „Ein besseres Angebot im öffentlichen Verkehr ist wesentlich“, sind die Experten überzeugt. Es brauche mehr Struktur und weniger politische Einzelprojekte. Mehrzweck- und Fahrradstreifen bergen etwa Gefahren, weil sie gegen Einbahnen angelegt wurden; der Wirtschaftsverkehr werde in Konzepten oft außer Acht gelassen.

Zentral für ein zeitgemäßes Konzept: Autofahrer und Fußgänger gleichermaßen mitdenken. In der Klagenfurter Ostbucht müsse es mehr Parkplätze geben. Was Kulterer besonders stört, ist die Dauer bis zur Umsetzung von Konzepten. „Der Tourismus und die Wirtschaft haben keine Zeit für jahrelange Diskussionen!“

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.