Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen „Traumhochzeit“

Wettbewerbsveranstalter: Krone Multimedia GesmbH & Co. KG, Muthgasse 2, 1190 Wien, post@krone.at (in der Folge kurz „KMM“)

Hauptkooperationspartner und Hochzeitsplaner: Hochzeit.Click GmbH, Theresiengasse 31, 1180 Wien

Hauptpreis: Zu gewinnen ist ein exklusives Hochzeitspaket aus vom Hochzeitsplaner koordinierten einzelnen Dienstleistungen verschiedener spezialisierter Anbieter im Gesamtwert von rund …… Euro für den Zeitraum von 15. bis 17.5.2020 (Liste und Details dazu unter https://www.krone.at/2065292).

Die Inanspruchnahme der Leistungskomponenten erfolgt unter den allgemeinen Bedingungen bzw. konkreten Vorgaben der jeweiligen Anbieter. Ausschließlich diese werden Vertragspartner der Gewinner. KMM selbst veranstaltet oder verantwortet keinen Bestandteil der Hochzeitsfeierlichkeiten und haftet auch sonst in keiner Weise für die Leistungserbringung der einzelnen Kooperationspartner. Besprechungstermine vor der Trauung sind vom Brautpaar selbst direkt zu organisieren und auf eigene Kosten wahrzunehmen. Nicht ausdrücklich aufgelistete (Teil-)Leistungen sind im Hauptpreis nicht enthalten, können aber nach Absprache mit dem jeweiligen Vertragspartner allenfalls gesondert – und gegen Aufzahlung – bestellt/organisiert werden. Nicht fristgerecht in Anspruch genommene Leistungen verfallen ersatzlos.

Ablauf: Von 1. bis einschließlich 19.1.2020 können sich Verbraucher/Innen (im Sinn des KSchG) ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Österreich über das entsprechende Online-Formular zur Teilnahme bewerben. Mitarbeiter von KMM und der Kooperationspartner sowie ihre jeweiligen Angehörigen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Von einer internen Jury werden aus sämtlichen rechtzeitigen Einsendungen fünf Finalisten ausgewählt und verständigt, welche vom 27. bis 31.1.2020 live auf KRONEHIT vorgestellt werden und dort Ihren kreativen Heiratsantrag vorbringen können. Das Siegerpaar wird per Publikumsvoting vom 31.1. bis 6.2.2020 (12.00 Uhr) ermittelt, am 7.2.2020 live über KRONEHIT sowie zusätzlich persönlich per E-Mail verständigt und in der Folge gegebenenfalls in Wort und Bild in diversen „Krone“-Medien (insb. krone.at, Kronen Zeitung) vorgestellt.

Nach symbolischer Übergabe des Siegerpakets obliegt die weitere Organisation aller Komponenten der Veranstaltung den Gewinnern in direkter Kommunikation mit den einzelnen Kooperationspartnern. Bestimmte Abschnitte der eigentlichen Hochzeitsfeier können in Absprache mit dem Brautpaar von Redakteuren der KMM bzw. der Kronen Zeitung begleitet und dabei entstandene Fotos und Videos im Rahmen entsprechender Nachberichte in den „Krone“-Medien veröffentlicht werden.

Ergänzende Teilnahmebedingungen: Jeglicher Versuch, den Wettbewerb durch unlautere Manipulationen (insbesondere Mehrfachteilnahmen) zu beeinflussen, führt zum Ausschluss von der weiteren Teilnahme. Barlösen des Hauptpreises oder einzelner Leistungen daraus sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen; beim Sieger anfallende Steuern, Abgaben, Gebühren und Folgekosten trägt dieser selbst. Über den Wettbewerb führt die KMM mit Ausnahme der Verständigung der Finalisten bzw. Gewinner keinerlei Korrespondenz und behält sich vor, die Aktion jederzeit auch ohne Angabe von Gründen abzubrechen.

Jeder Teilnehmer/Einsender stellt sicher bzw. garantiert, dass das KMM übermittelte Text- und Bildmaterial keinerlei Rechte (insbesondere Urheber- oder Persönlichkeitsrechte) Dritter verletzt und wird KMM insoweit vollumfänglich schad- und klaglos halten. Wurden Fotos von Dritten angefertigt, ist nachweislich deren Genehmigung für die konkrete Verwendung einzuholen. Im Falle der Abbildung weiterer erkennbarer Personen ist zudem dafür zu sorgen und einzustehen, dass diese der Verwendung der jeweiligen Aufnahme im vorliegenden Kontext ohne Vorbehalte zugestimmt haben. KMM ist berechtigt, jedem Dritten, der eine Verletzung seiner Rechte durch Content eines Teilnehmers glaubhaft macht, dessen Kontaktdaten bekannt zu geben. Ausdrücklich untersagt ist die Einstellung jeglicher rassistischen, pornographischen, menschenverachtenden, beleidigenden oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalte.

Bild(nis)rechte/Datenschutz: Mit der Teilnahme wird KMM vom jeweiligen Urheber (Fotograf, Verfasser) das örtlich unbeschränkte Recht eingeräumt, das eingesandte Text- und Bildmaterial aller Finalisten und der Gewinner im Rahmen der begleitenden Berichterstattung und Bewerbung der Aktion „Traumhochzeit“ in deren Online-Medien, Accounts sozialer Netzwerke bzw. über entsprechende Apps - allenfalls auch bearbeitet - zur Verfügung zu stellen und der Krone-Verlag GmbH & Co KG zur Veröffentlichung in der Kronen Zeitung weiterzugeben.

Im gleichen Rahmen wird hinsichtlich des Rechts am eigenen Bild im Fall der Auswahl als Finalisten die Archivierung des ursprünglich übermittelten Contents sowie im Fall des Hauptpreisgewinns zudem des im Zuge der eigentlichen Hochzeit allenfalls von KMM angefertigten Foto- und Videomaterials und jede kontextgerechte redaktionelle oder werbliche Verwendung ausdrücklich für 3 Jahre vorab genehmigt.

Alle eingesandten Daten werden vertraulich behandelt und, soweit keine weiter gehenden Zustimmungen erteilt werden, ausschließlich zur Durchführung bzw. medialen Begleitung der gegenständlichen Aktion gespeichert und verarbeitet. Die Datensätze derjenigen Teilnehmer, die nicht zumindest als Finalisten nominiert werden, werden spätestens 3 Monate nach Wettbewerbsablauf gelöscht. Die Verwendung der Finalisten- und Gewinnerdaten erfolgt im vorstehend definierten Rahmen, wobei ergänzend die generelle Datenschutzerklärung der KMM (abrufbar unter krone.at/datenschutz) zugrunde liegt.

Community
Community
Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.