Überführt:

Gestohlene Kennzeichen an der Wand montiert

Ein notorischer Sammler (28) aus Schwanenstadt brach immer wieder in Autos ein und stahl Radios, Tachos und Pkw-Embleme. Er stahl auch Kennzeichen, die er sich an die Wand seines Zimmers hängte. Seine Eltern werden nun auch wegen Mittäterschaft angezeigt.

Im Zuge von Erhebungen zum Diebstahl eines Autoradios vom 17. November aus einem abgestellten Auto in Schwanenstadt, zu denen sich der amtsbekannte Beschuldigte, ein 28-jähriger Schwanenstädter, bereits geständig zeigte, fanden Polizisten bei einer freiwilligen Nachschau bei ihm mehrere Kennzeichen an der Wand seines Zimmers hängen.

17 Beutestücke
Weiters wurden Tachos, Autoradios, Pkw-Embleme und ein Werbeschild sichergestellt. Insgesamt konnten 17 Urkundenunterdrückungen bzw. Kennzeichendiebstähle geklärt werden, weiters ein Einbruch in einen Kleintransporter sowie Diebstähle von Kfz-Zubehör. Der 28-Jährige montierte die gestohlenen Kenneichen an die Wand seines Zimmers. Es handelte sich dabei um alle Arten von Kennzeichen (Autokennzeichen, Mopedkennzeichen, rote Fahrradheckträger-Kennzeichen, deutsche zeitlich begrenzte Kennzeichen, polnische Kennzeichen etc.)

Motiv Sammelleidenschaft
Der Verdächtige ist geständig und gab als Motiv Sammelleidenschaft und Langeweile an. Schadenswiedergutmachung an alle Zulassungsbesitzer, aufgrund der Neuausstellung sämtlicher Kennzeichen, will der Beschuldigten nun machen. Die Eltern des 28-Jährigen werden übrigens auch wegen Mittäterschaft angezeigt, da die Kennzeichen über einen längeren Zeitraum im gemeinsamen Wohnhaus sichtbar befestigt waren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.