Aufgeflogen:

Fahrerflüchtiger ließ Pkw mit Bagger demolieren

Völlig unverfroren agierte ein 54-Jähriger aus Alkoven, nachdem er bei einem nächtlichen Unfall mit seinem Volvo einen abgestellten Pkw zerstört hatte. Er flüchtete, ließ seinen eigenen Wagen im Mühlviertel mit einem Bagger demolieren, um die Spuren zu verwischen!

Der 54-Jährige war am 15. November gegen 2 Uhr früh mit seinem Volvo XC 90 auf der Oberen Donaulände in Linz links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen neben dem Gehsteig abgestellten Mercedes A 250 eines 24-Jährigen aus Hörsching geprallt. Der mehr als zwei Tonnen schwere Geländewagen schob den kleinen „Benz“ 20 Meter weiter gegen ein eingerüstetes Gebäude. Der Mercedes wurde dabei laut Polizei „vollkommen zerstört“, das Motoröl lief aus und verteilte sich auf Gehsteig und Straße. Auch das Gebäude war beschädigt, das Gerüst drohte einzustürzen.

Doch wie reagierte der Unfallverursacher?
Er sammelte seine Autoteile auf, rief einen bekannten zu Hilfe und holte mit ihm den Volvo ab. Aber es kommt noch besser: Der 54-Jährige ließ seinen Pkw in Lembach von einem 48-jährigen mit einem Bagger förmlich zerdrücken und dann entsorgen. Dabei wurde der „Schrotter“ allerdings beobachtet und angezeigt.

Selbst gestellt
Als der Fahrerflüchtige von den Ermittlungen erfuhr, stellte er sich selbst, weigerte sich zunächst, seinen Mühlviertler Komplizen zu verpfeifen. Doch auch dieser wurde ausgeforscht.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol