Zusammengeschweißt:

Gemeinsam Kochen für die gelungene Teambildung

Seit 18 Jahren bietet Cordula Hanisch ihre Dienste als Kommunikations- und Kochtrainerin in ihrer Kochschule Consenso in Eferding an. „Beim Kochen definieren sich die Rollen neu und Kollegen haben eine ganz neue Kommunikations-Ebene,“ so die Gastrosophin.

„Wer seinen Beruf liebt, muss keinen Tag arbeiten“ - dieses Sprichwort bewahrheitet sich im Fall von Cordula Hanisch ganz besonders. Aus ihrer Liebe zum Kochen (sie hat bereits vier Kochbücher verfasst) hat die ausgebildete Kommunikationstrainerin vor 18 Jahren Consenso gegründet.

Zwei Standorte
Ein Unternehmen, das mit zwei Standorten in Eferding nicht nur Kochkurse, sondern speziell Teambuilding beim Kochen anbietet. „Aus den Teilnehmern werden bei die Kochgruppen zusammengelost, jeder muss eine Aufgabe für das viergängige Menü übernehmen,“ erklärt die 58-Jährige. Dabei kann es dann schon einmal vorkommen, dass der Lehrling Gruppenleiter und der Geschäftsführer Helfer ist – das mischt die Karten im Team neu und alle lernen sich und ihre bisher unbekannten Stärken kennen. „Chefs können bei solchen Events auch gut beobachten, wie die Mitarbeiter agieren“, erklärt Hanisch. Und weiter: „Plötzlich tut sich beim Kochen auf, wer gut organisieren kann, wer ein Leithammel ist, wer sich lieber unterordnet oder gerne hilft“.

Der schönste Beruf
Warum die passionierte Köchin damit so erfolgreich ist? „Ich habe den schönsten Beruf – darf mit meinen Kunden die Liebe zu gesundem Essen teilen und stets mit ihnen feiern,“ sagt der Genussmensch.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.