Spendenbox geklaut

Innviertler Betrieb sammelte für Kinderkrebshilfe

Ärger und Bestürzung in der Holzfirma Trumer in Palting. Das Unternehmen sammelt seit Jahren für caritative Zwecke mit einer Spendenbox Geld, hatte heuer bereits 2800 Euro beisammen. Doch in der Nacht auf Freitag stahlen Einbrecher die Holzschachtel. Nun will der Standortleiter nochmals Spenden sammeln.

„Heuer sollte die Kinderkrebshilfe von uns eine Unterstützung bekommen“, ärgert sich Trumer-Standortleiter Christian Helminger über die Gauner, welche die Spendenbox gestohlen haben. Jedes Jahr spendet die Firma an eine andere Organisation. Bei den von den Mitarbeitern freiwillig organisierten Veranstaltungen, die einmal im Monat stattfinden, kamen bisher insgesamt 2800 Euro zusammen. Die sind nun futsch.

Das Geld wurde in den Büroräumlichkeiten mit Hilfe eines Brechwerkzeuges aus der Spendenbox geklaut. Laptops und andere Wertgegenstände wurden ignoriert.
Die Firma hat nun ein Spendenkonto eingerichtet:
Sonneninsel AT473503400000235200 Verwendungszweck „Melli“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen