31.10.2019 08:39 |

Ex-Mann in U-Haft

Auf Paketbombe sollte zweiter Mordanschlag folgen

Wieder bei ihrer Familie ist jene junge Frau aus Guttaring in Kärnten, die einen Bombenanschlag ihres Ex-Mannes überlebt hat. Dieser sitzt mit einem Komplizen wegen Mordversuchs in U-Haft. Und Aussagen deuten darauf hin, dass es nicht bei einer Straftat hätte bleiben sollen!

Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt wartet derzeit noch auf ein Gutachten über die Bauart und Gefährlichkeit der Bombe. Grundsätzlich sind die mutmaßlichen Täter geständig - die beiden Ex-Soldaten, 28 und 29, machen aber widersprüchliche Angaben über Motiv und Ziel: So behauptet der Ex-Mann des Opfers laut Verteidiger Hans Gradischnig, er habe der Frau wegen der Sorgerechtsstreitigkeiten nur einen „Denkzettel“ verpassen wollen. Eine Tötungsabsicht bestreitet er vehement.

Zweiter Anschlag geplant
Sein Komplize dagegen soll angegeben haben, dass dem Anschlag ein zweiter hätte folgen sollen. Als eine Art Gegengeschäft hätte auch auf seine Ex-Partnerin eine Straftat verübt werden sollen. Das sei als „Lohn“ für die Hilfe bei der Tat vereinbart gewesen - denn die geforderten 100.000 Euro hätte der Auftraggeber nicht gehabt.

Die Ermittlungen laufen.

Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.