Schwer verletzt:

Wienerin stürzte mit Quad fünf Meter über Böschung

Eine Wienerin (31) wurde bei einem Unfall mit einem Quad auf einem Mühlviertler Forstweg schwer verletzt. Die Frau stürzte fünf Meter über eine steile, steinige Böschung.

Die 31-jährige Wienerin fuhr am Mittwoch gegen 13 Uhr mit einem Quad auf privaten Fahr- und Forstwegen im Gemeindegebiet von St. Thomas am Blasenstein. Die Frau hielt an einer Weggabelung kurz an und als sie wieder anfuhr, verriss sie das Fahrzeug. Dabei stürzte sie fünf Meter über eine steile, teilweise mit Steinen befestigte Böschung.

Erste Hilfe
Die 31-Jährige wurde vom Quad geschleudert und kam mehrere Meter von diesem entfernt zu liegen. Ihr Freund und ein Bekannter, die den Vorfall beobachtet hatten, leisteten sofort Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Die Verunfallte wurde von den Rettungskräften, der Feuerwehr und der Polizei aus dem unwegsamen Gelände geborgen und nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Linz geflogen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol