25.10.2019 06:00 |

Falschaussage

Schenkkreis: Gerichtliches Nachspiel für Zeugin

16 Frauen und Männer mussten sich ab Oktober 2018 bis Februar 2019 vor Gericht im groß angelegten steirischen Pyramidenspiel-Prozess verantworten. Für eine 51-Jährige, die damals als Zeugin beim Prozess war, ist das nicht ohne Folgen geblieben: Sie muss sich am 12. November wegen Falschaussage verantworten

16 Frauen und Männer waren im großen Pyramidenspiel-Prozess angeklagt, fünf wurden zu bedingten Haftstrafen verurteilt. Staatsanwalt Hansjörg Bacher hat Nichtigkeitsbeschwerde angemeldet, die Causa liegt noch beim Obersten Gerichtshof.

Als Opfer ausgegeben
Für eine Zeugin (51) hat das Verfahren Folgen: Sie hat vermutlich falsch ausgesagt. Im Zuge der Ermittlungen soll sie nämlich den zuständigen Sachbearbeiter bei der Polizei kontaktiert und sich als Opfer des Schenkkreises ausgegeben haben, obwohl sie nie gespielt hat.

Telefonat aufgezeichnet
Was der Beamte damals nicht wusste: Das Telefonat wurde aufgezeichnet! Warum? Während des Prozesses griffen Angeklagte und Zeugen den Polizisten immer wieder wegen seiner angeblich nicht zulässigen Verhörmethoden an. War das Telefonat eine Finte, um ihn auffliegen zu lassen?

Original-Mitschnitt von Unbekanntem zugespielt
Bei Gericht wurde das Telefonat schließlich vorgespielt. Doch unvollständig, wie sich herausgestellte! Die Zeugin und nunmehrige Angeklagte – für sie gilt die Unschuldsvermutung – behauptete im Verfahren, während des Telefonats alleine gewesen zu sein. Der Original-Mitschnitt – er wurde der Staatsanwaltschaft von einem Unbekannten zugespielt – beweist, dass sehr wohl weitere Personen anwesend waren.

Monika Krisper
Monika Krisper
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 22°
wolkenlos
1° / 22°
wolkenlos
1° / 22°
wolkenlos
4° / 25°
wolkenlos
3° / 21°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.