Lukratives Geschäft

Diebe stahlen 450 Gasflaschen und kassierten Pfand

Ein lukratives Pfand-Geschäft entdeckte eine Welser Pärchen (34, 28) für sich: Es stahl bei Lagerhäusern rund 450 Gasflaschen und kassierte 20.000 Euro Einsatz.

Nach intensiven Ermittlungen konnte das Landeskriminalamt OÖ mit Unterstützung der Linzer Polizei am 19. Oktober um 2.10 Uhr in Linz einen 34-jährigen Welser und eine 28-jährige Welserin festnehmen. Die beiden wurden mit 24 Leichtgasflaschen in ihrem Pkw angehalten, die sie unmittelbar zuvor bei einem Einbruchsdiebstahl in Engerwitzdorf erbeutet hatten.

19 Einbruchsdiebstähle
Die Beschuldigten zeigten sich zur Verübung von insgesamt 19 Einbruchsdiebstählen seit Mai 2019 in Lagerhäuser und Tankstellen in Oberösterreich geständig, wobei sie die in Außenlagern deponierten Leichtgasflaschen stahlen und den Pfandwert pro Flasche in Tankstellen im gesamten Bundesland erlösten. Die beiden Beschuldigten wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Steyr in die Justizanstalt Garsten eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen