08.10.2019 11:30 |

Nassereith

Nach heftigem Streit: Polizei sucht Serben (38)!

Eine großangelegte Suchaktion läuft derzeit in Nassereith! In der Nacht auf Dienstag zeigte ein Bewohner eines Mehrparteienhauses bei der Polizei an, dass es in einer Wohnung offenbar einen heftigen Streit gab. Eine Polizeistreife traf vor dem Haus einen stark alkoholisierten, verletzten Slowenen (35) an. Ein 38-jähriger Serbe ist flüchtig. 

Der Nachbar kontaktierte um kurz vor 1 Uhr die Polizei und erzählte von einem heftigen Streit in einer Nachbarwohnung. Die Beamten rückten sofort an und trafen vor dem Haus einen stark alkoholisierten 35-jährigen Slowenen an, der verletzt war. Er soll laut Angaben der Polizei offenbar mit einem 38-jährigen Serben aneinandergeraten sein, der sich im Zuge dessen auch Verletzungen zuzog. Doch vom Serben fehlt jede Spur.

Zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Nassereith unter der Telefonnummer 059133-7103.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
12° / 22°
stark bewölkt
6° / 20°
stark bewölkt
5° / 20°
wolkig
8° / 19°
bedeckt
5° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter