Wollte rutschen

Bursche (16) bei Schulball von Geländer gestürzt

Schwerer Unfall beim Badener Gymnasienball in der Nacht auf Sonntag: Ein 16-Jähriger stürzte mehrere Meter von einem Treppengeländer in die Tiefe. Der Schwerverletzte wurde ins UKH Wien-Meidling geflogen.

Der 16-Jährige hatte sich auf das Treppengeländer im Casino Baden gesetzt, um vom ersten Stock aus hinabzurutschen. Dabei verlor der Jugendliche das Gleichgewicht und stürzte in die Tiefe. Zeugen bestätigten dies, weshalb Fremdverschulden seitens der ermittelnden Beamten definitiv ausgeschlossen wird.

Der Schwerverletzte wurde zunächst zum Landesklinikum Baden gebracht und dann mit dem Notarzthubschrauber ins UKH Wien-Meidling geflogen.

Der Schulball wurde nach dem Unglück abgebrochen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
9° / 10°
wolkig
9° / 9°
wolkig
11° / 12°
einzelne Regenschauer
10° / 13°
einzelne Regenschauer
8° / 9°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen