05.10.2019 14:30 |

Reutte-Staatsgrenze

Alles nach Plan beim elektrischen Lückenschluss

Auf 97 Prozent der 421 ÖBB-Schienenkilometern in Tirol ist elektrischer Strom die Antriebsquelle – noch! Seit dem Frühjahr wird an der Bahnstrecke Reutte-Staatsgrenze gearbeitet, um die letzten Dieselloks im Land verzichtbar zu machen. Die Elektrifizierung der ÖBB ( 10 Mio. Euro) ist in der Zielgeraden.

„Bitte umsteigen“ heißt es noch am Bahnhof Reutte für Fahrgäste in Richtung Kempten. Der Grund: Die Diesellok muss vorgespannt werden. Diese letzte Strecke der ÖBB in Tirol mit fossilem Antrieb hat ein Ablaufdatum: 15.12., Tag des Fahrplanwechsels.

„Oberleitungskette wird montiert“
Gewechselt wird auf den letzten 14,4 Kilometern auch die Antriebsart. „Die Elektrifizierung der Außerfernbahn zwischen dem Bahnhof Reutte und der Staatsgrenze liegt auf der Zielgeraden“, sagt ÖBB-Pressespecher Christoph Gasser-Mair, „zurzeit wird die so genannte Oberleitungskette mit einer Länge von 15.900 Metern montiert.“ Diese letzte Elektrifizierung habe für die ÖBB hohe Symbolkraft.

Reisende müssen in diesem Abschnitt noch bis 4.11. mit dem Schienenersatzverkehr vorlieb nehmen.

Hubert Daum, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
14° / 21°
stark bewölkt
6° / 18°
wolkig
6° / 19°
wolkig
8° / 18°
wolkig
11° / 17°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter