02.10.2019 06:00 |

Tankstelle im Visier

Überfälle geklärt: Räuber-Quartett sitzt in Haft

Vier mutmaßliche Räuber, die für zwei Überfälle auf eine Shell-Tankstelle in der Grazer Wienerstraße verantwortlich sein sollen, sind von Beamten des Landeskriminalamts gefasst worden. Für den letzten Verdächtigen klickten am Dienstag im Stadtpark die Handschellen.

„Ja, ich habe die Tankstelle im September überfallen. Aber ich war nicht mit einem Messer bewaffnet, sondern mit einem Ast, den ich am Weg dorthin irgendwo abgebrochen habe!“ - Mit dieser Fantasiegeschichte versuchte ein 20-jähriger Iraker die Ermittler zu foppen. „Außerdem war ich betrunken“, hatte er eine weitere Ausrede parat.

Fest steht aber, dass der Verdächtige nach derzeitigem Ermittlungsstand aufgrund der Vorgehensweise auch für den Überfall am 18. Juli verantwortlich sein dürfte. Denn schaut man sich die Bilder der Überwachungskamera an, glaubt man fast, es sei ein und derselbe Raub. Auch seine drei Mittäter sind in Haft. Und die sind zum Teil auch geständig, in unterschiedlichen Konstellationen zumindest „in der Nähe“ gewesen zu sein. Wahrscheinlich, um Schmiere zu stehen.

Bei Bushaltestelle verhaftet
Ein 32-jähriger Kroate wurde gleich nach dem Überfall am 20. September festgenommen. Ein weiterer mutmaßlicher Komplize, ein Grazer (24), saß bereits wegen eines bewaffneten Überfalls auf einen Taxifahrer 2014 im Gefängnis. Er wurde am Freitag bei einer Bushaltestelle in der Kärntnerstraße „aufgelesen“. „Und am Dienstagvormittag konnte dann im Grazer Stadtpark ein Tschetschene (20) gefasst werden“, bestätigte Bezirksinspektor Benjamin Pfingstl vom Landeskriminalamt im Gespräch mit der „Steirerkrone“. 

Eva Stockner
Eva Stockner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 22°
heiter
11° / 20°
heiter
11° / 21°
wolkig
11° / 20°
Nebel
9° / 22°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter