28.09.2019 17:00 |

Patienten in Osttirol

Doch kein Selbstbehalt bei Überstellungsflügen

Rund 250.000 Euro jährlich hätte der Bezirks-Krankenhausverband Osttirol Patienten vorschreiben müssen, die einen Überstellungsflug von Lienz in ein anderes Krankenhaus benötigten. Dies wäre eine Ungleichbehandlung gewesen, denn im restlichen Tirol werden diese Kosten von Verbänden und Land übernommen. 

Für den aus 33 Gemeinden bestehenden Verband waren die Überstellungsflüge von Lienz in ein anderes Krankenhaus aufgrund der „geografisch dislozierten Lage“ bisher ein kostspieliges Unterfangen: Rund 1,1 Millionen Euro stellten die Hubschrauber-Betreiber 2017 und 2018 in Rechnung.

Die Hälfte davon hätte sich der Verband nun ab 1. Oktober von den Patienten via Selbstbehalt zurückholen können, bzw. wäre er dazu sogar gesetzlich verpflichtet gewesen.

Bitte ans Land
Im März wandte sich Andreas Köll (VP), Verbandsobmann und Matreier BM und seine Vize. SP-LA Elisabeth Blanik ans Land, mit der Bitte, eine „jährlichen Vorweg-Anteil für besonders krankenhausbelastende Maßnahmen“ zu gewähren. Begründung: Aufgrund der großen Entfernungen habe man mit Abstand die höchsten Kosten bei Interhospital-Flügen.

Vor das Wahl die Lösung 
Kurz vor dem Urnengang traf bei BM Köll gestern die erlösende Nachricht ein: Das Land bezahlt künftig nicht nur den jährlichen Struktur-Anteil von 200.000 Euro, sondern rückwirkend 50% der bislang angefallenen Transportkosten-Vorschreibungen von rund 1,1 Mio. €.

Einzige Bedingung: Lienz muss dem Tiroler Gesundheitsfonds beitreten, was auch getan wird, erklärte Köll. Er betont, dass keine einzige Rechnung verschickt worden sei. „Und es muss auch künftig niemand fürchten, mit derartigen Forderungen des BKH Lienz belastet zu werden.“ 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 5°
Regen
4° / 4°
leichter Regen
3° / 4°
Regen
4° / 6°
einzelne Regenschauer
0° / 10°
einzelne Regenschauer