19.09.2019 10:05 |

Anmeldungen möglich:

Gratisobst und Gemüse für Kärntner Schulen

Auch heuer gibt es wieder eine Schulobst-Aktion: Es werden 96 Tonnen regionales Obst und Gemüse als gesunde Jause an 465 Schulen und Kindergärten ausgeliefert. Anmeldungen dafür sind noch möglich. 

Das EU-Programm 2012 ins Leben gerufen und Kärnten hat sich von Anfang an an der Aktion beteiligt. Diese Woche starten die wöchentlichen Lieferungen wieder und erreichen heuer 226 Kindergärten, 211 Volksschulen und 28 Mittelschulen, Gymnasien sowie Polytechnische Schulen.

„Pro Lieferung werden 4.400 Kilogramm an regionalem Obst und Gemüse direkt zu den teilnehmenden Einrichtungen gebracht“, erklärt Agrarreferent LR Martin Gruber. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 290.000 Euro; die Hälfte übernimmt die EU, den Rest bringen die teilnehmenden Gemeinden und Schulen sowie das Land  auf.

„Fast 30.000 Kinder und Jugendliche werden erreicht; das schafft ein Bewusstsein für regionale Produkte. Gleichzeitig ist die Aktion auch eine Unterstützung für die heimische Landwirtschaft“, sagte Gruber.

Die 96 Tonnen Obst und Gemüse kommen aus Kärntner Betrieben; die Auslieferung übernimmt auch heuer wieder die Landwirtschaftskammer.
Anmeldungen sind noch immer möglich: schulobst@lk-kaernten.at

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter