19.09.2019 06:15 |

Mediterrane Ernährung

Essen wie im Urlaub fürs Herz

Olivenöl, viel Gemüse und frischer Fisch - die Mittelmeerkost sollte auch zu Hause öfter auf dem Speiseplan stehen. Sie schützt laut Studien die Gefäße vor Verkalkungen und beugt so Schlaganfall und Herzinfarkt vor. Wer also häufiger zu griechischen oder italienischen Gerichten greift, tut seiner Lebenspumpe Gutes.

„Die traditionelle mediterrane Küche besticht durch ihre pflanzenbasierte Nahrungsmittelauswahl, aber auch durch die ,Dolce Vita’-Lebensweise“, erklärt Ursula Ebner, Diätologin im Klinikum Steyr (OÖ).

Auf den Tisch kommen täglich reichlich frisches Gemüse und Obst, Nüsse, Hülsenfrüchte sowie unverarbeitetes Getreide. Fleisch und Wurstwaren isst man hingegen nur selten, dafür umso häufiger Fisch. Statt Butter wird Olivenöl verwendet. „Zudem ist die Esskultur eine andere. Es wird mehr selbst gekocht, frisch zubereitet sowie mit deutlich mehr Ruhe und Genuss gespeist, Rotwein in moderaten Mengen zur Mahlzeit getrunken“, betont die Expertin.

Die „Urlaubsküche“ schützt übrigens nicht nur vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sie senkt auch das Risiko für Alzheimer, Diabetes sowie bestimmte Tumorarten (z. B. Darm- und Brustkrebs).

Karin Rohrer-Schausberger, Kronenzeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter