Deutsche Bundesliga

Leipzig verspielt Sieg – Sorge um ÖFB-Ass Schlager

Fußball International
03.05.2024 22:27

RB Leipzig hat mit einem 1:1 bei der TSG Hoffenheim am Freitagabend den Sprung auf den dritten Rang in Deutschlands Bundesliga verpasst! Sorgen bereitet der Ausfall von Xaver Schlager, der nach einer Viertelstunde mit einer Knieverletzung vom Feld musste. 

Österreichs Teamspieler rutschte in einem Laufduell mit Andrej Kramaric ohne gegnerische Einwirkung weg und griff sich an sein ohnehin bandagiertes linkes Knie. Nach einer längeren Behandlung konnte Schlager den Rasen ohne fremde Hilfe verlassen, der genaue Grad der Blessur war zunächst aber unklar.

EM in Deutschland in Gefahr?
RB-Trainer Marco Rose gab nach der Partie gegenüber DAZN leichte Entwarnung. „Es geht ihm erst mal gut“, sagte Rose. Es sei nicht das Knie betroffen, an dem Schlager schon einen Kreuzbandriss hatte. „Trotzdem müssen wir das morgen untersuchen, um Klarheit zu haben.“ Sollte sich Schlager gröber verletzt haben, ist sein Antreten bei der in sechs Wochen startenden EM in Deutschland in Gefahr. Für Schlager kam Nicolas Seiwald in die Partie.

Benjamin Sesko schoss die Leipziger in der 38. Minute schließlich voran. Christoph Baumgartner wurde nach einer Stunde für den Torschützen eingewechselt, nach Gelb-Rot für Xavi Simons (72.) spielten die Sachsen allerdings in Unterzahl. Kramaric köpfelte Hoffenheim noch zum Punktgewinn.

Bei den Gästen spielte Florian Grillitsch in der Abwehr wieder durch. Leipzig bleibt mit 63 Punkten Tabellen-Vierter hinter dem VfB Stuttgart (64). Die Schwaben empfangen am Samstag den Tabellen-Zweiten Bayern München (69).

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele