Taktverbesserung:

Pendler hoffen nun auf mehr Garnituren

Die Verstärkung des Taktfahrplans entlang der Rudolfsbahn fordern Bürger und Parteien. Vorgeschlagen wird ein Halb-Stunden-Takt von Amstetten bis zum Bahnhof Waidhofen an der Ybbs. Das würde Pendler entlasten und den Klimaschutz unterstützen. Damit ergibt sich eine neue Chance für die Citybahn.

Diese Weichenstellung scheint realistisch: Unter anderem fordert derzeit auch die Amstettener Bezirks-VP eine Verbesserung des Fahrplanes an der Rudolfsstrecke. Die ÖBB haben eine Prüfung zugesagt, Verbesserungen sind rasch möglich. Grünes Licht für die Taktverdichtung wäre ideal: Vom Endbahnhof in Waidhofen an der Ybbs sollen nämlich bereits ab 2020 Garnituren der landeseigenen Citybahn ebenfalls jede halbe Stunde abfahren. Der Wermutstropfen: Die landeseigene Linie droht ja - wie berichtet - verkürzt zu werden.

Doch mit dem neuen „Fahrplan“ keimt auch wieder Hoffnung auf. Denn wenn auf der Rudolfsbahn mehr Züge unterwegs sind, würde auch eine Beibehaltung der bisherigen Strecke der Citybahn noch mehr Sinn machen. Eine Park-&-Ride-Anlage bei Gstadt wäre auch für Pendler aus Ybbsitz, Opponitz, Hollenstein eine Erleichterung. Pendler hoffen jetzt auf eine „zukunftsweisende Lösung“.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 15°
stark bewölkt
10° / 17°
stark bewölkt
10° / 18°
stark bewölkt
9° / 20°
stark bewölkt
7° / 14°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter