24.09.2019 07:00 |

Ende September in Wien

Waves Vienna: Diversität in der Musikbranche

Von 26. bis 28. September geht das renommierte Waves Festival zum mittlerweile neunten Mal in Wien über die Bühne. Bis zu 15.000 Fans und rund 100 Bands aus aller Welt werden im Wiener WUK, der Modeschule und diversen Off-Locations auftreten und feiern. Vorträge, Diskussionen und Workshops im Rahmen der Waves Vienna Music Conference ergänzen das umfangreiche Programm.

„Wir sind ein Entdeckerfestival, das neue heimische und internationale Acts aus allen Musikrichtungen vor den Vorhang holt“, erklärt Festivaldirektor Thomas Heher. Auf insgesamt zehn Bühnen verteilt sich das bunte Programm und die verschiedenen Locations liegen in einem Radius von maximal fünf Gehminuten. Bespielt werden u.a. die Modeschule samt Schulhof, das Pub „Clash“ oder eben das WUK selbst. Unter den Künstlern findet sich ein bunter Querschnitt aus Genres und Nationalitäten. Angeführt wird das famose Line-Up von der US-Künstlerin Marissa Nadler, der dänischen R&B-Produzentin Iris Gold, den russischen Avantgardepop-Musikern Shortparis, der ukrainischen Newcomerin Alyona Alyona dem kanadischen Singer/Songwriter Dan Mangan oder dem von Garish bekannten Burgenländer Kristoff.

Wie jedes Jahr, gibt es mit Schweden und Ungarn im Sinne von „Eats meets West“ wieder zwei Gastländer. Diese stellen auch einen erklecklichen Teil des künstlischeren Line-Ups und werden auch bei den Konferenzen verstärkt ins Rampenlicht gerückt. Der Länder-Fokus bietet vor allem auch die Möglichkeit, die gegenseitigen Beziehungen noch weiter zu vertiefen. Bei der Music Conference und den diversen Workshops treffen sich hunderte internationale Veranstalter, Labelbetreiber, Booker, Musikexperten und Musiker zum Austausch und Netzwerken. Thematisch geht es um aktuelle Themen in der Musikindustrie wie etwa Streaming, asiatische Musikmärkte oder Frauen im Live-Geschäft. Außerdem wird Laibach-Mitglied Ivan Novak in einer Pop-Up-Session über die Erfolge und Herausforderungen von Bands in Slowenien, sowie auf dem internationalen Musikmarkt sprechen.

Alle weiteren Infos, Festivalpässe, genaue Termine und Karten für das von 26. bis 28. September stattfindende Waves Festival in Wien gibt es unter www.wavesvienna.com

Robert Fröwein
Robert Fröwein
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter