Pascal Rauchenecker

Historischer Erfolg wird zum Karriere-Höhepunkt

Pascal Rauchenecker schaffte mit Doppelsieg in Oberdorf Historisches. Nun denkt das Innviertler Motocross-Ass aber ans Karriereende.

Eigentlich ist es schier unmöglich“, so Pascal Rauchenecker. Der 26-Jährige hat es dennoch geschafft. Mit seinem Doppelsieg bei der letzten ÖMS-Station in Oberdorf holte er sich bei allen zehn MX-Open-Rennen den Tagessieg, was bisher noch keinem Fahrer geglückt war. Womit Rauchenecker auch ein Eintrag in die Motocross-Geschichtsbücher sicher ist.

„Bedeutet mir alles“
„Ich war noch nie so nervös, das bedeutet mir alles. Schon mein ganzes Leben arbeite ich auf den Erfolg hin“, strahlt der Innviertler, der auch im Burgenland von seiner schwangeren Frau Jessica unterstützt wurde: „Ohne sie wäre das nicht möglich gewesen!“ Feiern ist jetzt aber nur bedingt geplant, zumal Rauchenecker in dieser Saison noch die zwei ADAC-Läufe ab Samstag in Holzgerlingen (D) fahren will. Ob er es dann wie Marcel Hirscher macht und am Höhepunkt seiner Karriere aufhört?

„Ein schönes Jahr“
„Ich spiele mit dem Gedanken, denke sehr intensiv darüber nach. Es war ein schönes Jahr, noch einmal so etwas zu schaffen, wird schwer“, so der KTM-Pilot, „nur Hirscher hat schon ausgesorgt, ich muss weiter arbeiten gehen!“ Eine noch lange Karriere vor sich hat hoffentlich HSV-Ried-Kollege Maximilian Ernecker. Der 12-Jährige krönte sich zum jüngsten Jugend-Motocross-Staatsmeister in der 85ccm-Klasse. Zwar wurden die Läufe in Oberdorf abgesagt, mit fünf Siegen in dieser Saison siegte er aber mit 22 Punkten Vorsprung.

Daniel Lemberger, Kronen Zeitung

Daniel Lemberger
Daniel Lemberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter