Hochzeits-Streich

Mit 10.000 Bierflaschen den Weg zum Bett verstellt

10.000 leere Flaschen Bier verteilten die Freunde vom Brautpaar Carina und Andreas Hochmeier aus Krenglbach im Haus der beiden. Nach dem Hochzeitsfest um 6 Uhr früh staunte das Paar nicht schlecht, als es den Weg zum Bett nicht fand. Den Gegenwert des Leergutes von rund 2500 Euro darf das Brautpaar als Hochzeitsgeschenk behalten...

Da haben die Freunde des Brautpaares einen großen Aufwand betrieben: Während der standesamtlichen Trauung von Carina und Andreas Hochmeier, ließ der Stammtisch des Bräutigams in Krenglbach den Bierwagen vorfahren.

Um 6 Uhr früh der Schreck
Insgesamt 10.000 leere Bierflaschen verteilten sie im ganzen Haus. Als Braut und Bräutigam um 6 Uhr morgens nach Hause kamen, staunten sie nicht schlecht, als ihr bereits 24 Stunden andauernder Tag vor 10.000 Flaschen endet, die den Weg ins Bett versperren.

2500 Euro als Geschenk
Die beiden räumten sich dann einen kleinen Weg zum WC und zum Bett frei - Hilfe beim Einräumen der Bierflaschen zurück in die Kisten erhielten sie vom Stammtisch übrigens nicht. Den Gegenwert des Leergutes von rund 2500 Euro darf das Brautpaar als Hochzeitsgeschenk behalten.

Lisa Stockhammer
Lisa Stockhammer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter