Fahndung nach Tätern:

Unbekannte verwüsteten eine Kapelle in Lenzing

Mit Steinen und Pflöcken haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag in Lenzing gewütet und dabei unter andrem die Ulrichsberg-Kapelle verwüstet. Die Täter richteten außerdem erhebliche Schäden an einem Garten und bei einem Auto an.

Nicht einmal ein Gitter vor der Kapelle konnte die Zerstörungswut der Täter nicht stoppen. Durch dieses hindurch verwüsteten sie mit Steinen und Holzpflöcken die Kirchenfiguren und Wandverzierungen. Die genaue Schadenshöhe war am Sonntag noch unbekannt. In der unmittelbaren Umgebung stahlen die Vandalen aus einem Garten einen Blumentopf aus Terrakotta, Steine wurden umgeworfen und eine Glasdekokugel zu Boden gestoßen, sodass sie zerbrach.

Auto zerkratzt
Die Ermittler gehen davon aus, dass die Unbekannten auf einem Feldweg von der Kapelle durch einen Wald in Richtung Hallenbad Lenzing gezogen sind. Unterwegs zerkratzten sie einen dort abgestellten Pkw. Außerdem ließen sie aus allen vier Reifen die Luft ab, wodurch die Felgen beschädigt wurden.

Zeugen sahen Jugendliche
Nicht ausgeschlossen wird, dass Jugendliche, die sich laut Zeugenaussagen in der Zeit zwischen 22.30 und 23.30 Uhr im Bereich des Hallenbades beziehungsweise der Kapelle aufgehalten haben sollen, in Verbindung mit den Beschädigungen stehen könnten.
Die Polizeiinspektion Lenzing ersuchte um zweckdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133-4166.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter