Thalheim bei Wels:

Freche Katzen und Ringelkühe im Museum Angerlehner

Das Museum Angerlehner öffnet seinen Salon für einen ganz jungen Künstler. Franz Scharinger (28) macht Zeichnungen, die in der Siebdruckerei des Institutes Hartheim entstehen. Hier arbeitet der Thalheimer seit zehn Jahren mit beachtlichem Erfolg: Er zählt zu den besten Nachwuchskünstlern in der Art-Brut-Szene.

Art Brut nennt sich eine Kunstrichtung, die von Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Blickweisen entwickelt und weitergetragen wird. Seit den 1920er Jahren wird sie in der Kunstgeschichte anerkannt und zieht seither ungebrochen die Aufmerksamkeit von Museen und Sammlern auf sich. Werkstätten von Diakonie, Lebenshilfe oder Caritas fördern in Oberösterreich Art Brut. Auch die Siebdruckwerkstätte des Institutes Hartheim am Prägartenhof in Alkoven ist ein kreativer Ort, um unbeeinflusst Kunst zu schaffen.

Buntes Leben mit Ringeln
Franz Scharinger ist hier seit zehn Jahren tätig. Er greift zu Kugelschreiber oder Stiften. Tiere haben es dem Künstler angetan, er entwickelt Cartoons, teils kindliche Umrisse, die er mit Muster anfüllt. Linien sitzen perfekt im Blatt, verleihen den oft witzigen Charakteren volle Sympathie. Treffsicher haucht er frechen Katzen und Ringelkühen buntes Leben ein. Eine Werkgruppe widmet sich Menschenporträts. Scharinger umreißt mit wenigen Strichen Gesichter und Körper, setzt akzentuiert Farben. Die Schau ist noch bis zum 22. September im Salon des Museums Angerlehner zu sehen.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter