Auf der A 8:

Zehn Kilometer Blechschlange wegen Auffahrunfalls

Kleine Ursache, große Wirkung: Weil im Baustellenbereich der A 8 in Pichl bei Wels ein Auffahrunfall passiert, baute sich ein zehn Kilometer langer Stau auf. Da hieß es zum Urlauberschichtwechsel Ruhe bewahren.

Gegen 18:40 Uhr kam es auf der A8 Innkreisautobahn im Bereich Pichl bei Wels aufgrund einer Baustelle zu einem Stau. Dies dürfte eine 25-Jährige aus Niederösterreich zu spät bemerkt haben und fuhr einem 61-jährigen deutschen Staatsbürger gegen das Autoheck. Dadurch wurde der Pkw des 61-Jährigen auf den Wagen eines 60-Jährigen aus den Niederlanden aufgeschoben.

Domino-Effekt
Dessen Wagen wurde wiederum auf das Auto eines 36-Jährigen aus Ungarn aufgeschoben. Eine weitere nachkommende Lenkerin, eine 21-Jährige aus Bulgarien, kam hinter der Karambolage aufgrund einer Vollbremsung ins Schleudern, kollidierte mehrmals mit der Betonmittelleitwand und prallte gegen den Pkw der 25-Jährigen.

Drei Verletzte
Insgesamt wurden bei dem Auffahrunfall drei Personen leicht verletzt und in das Klinikum Wels eingeliefert. Es kam zu einem Rückstau von etwa zehn Kilometern.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol