Zweiräder beschädigt

Nächtlicher Brandalarm im Motorradmuseum Vorchdorf

Brand im beliebten Motorradmuseum in Vorchdorf: Am Samstag, um 20 Uhr brach im Dachstuhl des Museums ein Brand aus, auch Ausstellungobjekte wurden zerstört.

Das kleine Museum in Vorchdorf ist bei Motorrad-Liebhaber mehr als ein Geheimtipp. Derzeit allerdings ist die Motorradausstellung durch die Aufräumarbeiten nach dem Brand nur eingeschränkt zu besichtigen. In der Nacht auf Sonntag hatte ein Feuer im Dachstuhl des Museums gewütet, Teile stürzten auf die ausgestellten Zweiräder. Zehn Feuerwehren waren im Einsatz. Der entstandene Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

Technischer Defekt
Ermittlungen zur Brandursache haben ergeben, dass das Feuer vom Regler eines alten in Betrieb genommenen Drehstrom-Schleifringmotors ausgegangen war. Der unter Spannung stehende Regler dürfte sich überhitzt haben, der Brand breitete sich anschließend bis auf den Dachstuhl aus.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen