Per Haftbefehl gesucht

Deutscher Drogendealer in Reichersberg gefasst

Ein in Deutschland gesuchter Drogendealer konnte nahe der Grenze in Reichersberg geschnappt werden. Vierundzwanzig Monate Haft sind ihm sicher. 

Ein 40-jähriger Deutscher saß wegen Suchgiftbesitz und -handel im Gefängnis. Nach seiner Entlassung handelte er wieder mit Marihuana und betrieb eine Indoor-Plantage. Deshalb wurde er zu einer unbedingten Feiheitsstrafe von einem jahr und fünf Monaten verurteilt. Mit seinen teilbedingten Haftstrafen aus vorangegangenen Prozessen ergibt das ein Gesamtstrafmaß von vierundzwanzig Monaten. Um dieser Strafe zu entgehen flüchtete er nach Österreich. In Reichersberg konnte er nun ausgeforscht werden. Der Dealer wurde vorerst an die Justizanstalt Ried im Innkreis übergeben und wird nach dem Auslieferungsverfahren nach Deutschland überstellt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen