09.07.2019 06:00 |

Im Felbertauerntunnel

Sekundenschlaf: Kollision forderte zwei Verletzte!

Sekundenschlaf war am Montag vermutlich Auslöser eines Frontalzusammenstoßes zweier Fahrzeuge im Felbertauerntunnel. Ein 31-Jähriger liegt im Krankenhaus, auch der Unfallverursache zog sich Verletzungen zu. Der Tunnel war für rund 50 Minuten komplett gesperrt.

Gegen 15.20 Uhr war ein Osttiroler (27) mit seinem Transporter auf dem Weg von Mittersill in Richtung Süden. Mit ihm im Wagen saßen noch drei Männer im Alter von 28, 32 und 35 Jahren.

Auf Gegenfahrbahn geraten
Weil der Lenker aufgrund von Müdigkeit kurz die Augen schloss, geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem Kombi zusammen.

Dessen Insasse, ein 31-Jähriger aus Obervellach, wurde bei der Kollision verletzt. Ein Hubschrauber flog ihn ins Lienzer Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Schmerzen kamen später
Der 27-jährige Unfallverursacher suchte einige Zeit nach der Kollision selbst einen Arzt auf, nachdem er allmählich Schmerzen verspürte. Seine Mitfahrer blieben unverletzt. Der Tunnel war bis 16.10 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„War egozentrisch“
Ex-Teamkollege lässt kein gutes Haar an Ronaldo
Fußball International
SGE-NADA-DFB-Schweigen
Kontrolle! Hinteregger musste zum Doping-Test
Fußball International
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tirol Wetter
13° / 20°
einzelne Regenschauer
12° / 20°
leichter Regen
12° / 18°
Regen
12° / 20°
einzelne Regenschauer
15° / 22°
starker Regenschauern

Newsletter