08.07.2019 22:10

Bargeld futsch

84-Jährige wurde Opfer von dreister Trickdiebin

Dieser Trickdiebstahl ist wohl an Dreistigkeit kaum zu überbieten! Eine bisher unbekannte Frau bat am Montag in St. Anton am Arlberg eine 84-Jährige, die mit ihrem Rollator unterwegs war, um Geld. Die Pensionistin zeigte Mitleid und händigte ihr einige Euro aus. Doch die Frau trickste die 84-Jährige aus und stahl ihr mehrere Hunder Euro aus ihrer Geldtasche. 

Die 84-Jährige war gegen 14.30 Uhr mit ihrem Rollator auf einem Gehsteig unterwegs. Plötzlich wurde sie von einer unbekannten Frau angesprochen. Sie bat die Pensionistin um eine Geldspende für arme Kinder. 

Nachdem die 84-Jährige ihr einige Euro aushändigte, bedankte diese sich mit einem angedeuteten Handkuss und hielt ihr einen Zettel vor das Gesicht, auf dem sie unterschreiben sollte. 

Ein Griff in die Geldtasche
Doch das tat die Pensionistin nicht. Mit dieser Masche trickste die Täterin die Frau aus: Sie griff in ihre Geldtasche und stahl daraus einen niedrigen dreistelligen Eurobetrag. Die Bestohlene bemerkte den Diebstahl erst an der Kassa eines Lebensmittelgeschäftes, als sie dort ihre Waren bezahlen sollte. 

Täterbeschreibung
Die Trickdiebin ist rund 25 Jahre alt, hat schulterlange, dunkle Haare und trug eine enge, schwarze Hose. Sie sprach ein gebrochenes Deutsch mit einem „Ostakzent“.

Hinweise an die Polizei unter der Nummer 059133-7148.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wegen Brand-Brief
Argentiniens Fußballchef aus FIFA-Council geworfen
Fußball International
Rekord-Transfer
Ex-Rapidler Joelinton von Hoffenheim zu Newcastle
Fußball International
Üble Kurz-Gerüchte
Wird’s schon wieder so richtig schmutzig?
Österreich
Von Madrid nach Rio
Filipe Luis kehrt in seine Heimat zurück
Fußball International
Experte zu krone.tv
„Man wird Boris Johnson ernst nehmen müssen“
Video Nachrichten
Wirbel um Weltmeister
Boateng-Abschied? Das sagt Bayern-Trainer Kovac
Fußball International
Waffe gegen „Gacki“
Wiener setzte Nachbar mit Hund Pistole an
Österreich
Tirol Wetter
16° / 33°
heiter
13° / 32°
heiter
13° / 31°
wolkenlos
15° / 33°
heiter
14° / 34°
heiter

Newsletter