25.06.2019 06:05 |

Bis zu 36 Grad

Land Kärnten aktiviert den Hitzeschutzplan

Bis zu 36 Grad sind in Kärnten in den kommenden Tagen zu erwarten. Deshalb aktiviert das Land heute, Dienstag, seinen Hitzeschutzplan. Der gilt vor allem für Heime, Spitäler und Rettungsorganisationen. Wer unter der Hitze leidet, sollte täglich drei Liter Wasser trinken und anstrengende Aktivitäten meiden.

Mit jedem Tag wird’s heißer. Am Mittwoch, muss bereits mit Temperaturen von 35 Grad gerechnet werden. „Am Donnerstag ist dann der Höhepunkt erreicht“, erklärt Meteorologe Christian Stefan von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik(ZAMG). Stefan geht davon aus, dass der bisherige Juni-Hitzerekord von tropischen 35 Grad in Klagenfurt aus dem Jahr 2002 gebrochen werden könnte.

Land aktiviert Hitzeschutzplan
Bei mehr als dreitätiger Hitzebelastung aktiviert das Land seinen Hitzeschutzplan.Mehr als 900 Einrichtungen wie Alten- und Pflegeheime, Spitäler, Rettungsorganisationen sowie Kinderbetreuungseinrichtungen erhalten Empfehlungen und konkrete Verhaltensmaßnahmen übermittelt, damit es zu keiner Überbelastung von Mitarbeitern und der betreuten Menschen kommt.

Mindestens zwei bis drei Liter Wasser pro Tag
Um sich bei diesen tropischen Temperaturen fit zu halten, empfiehlt die Landessanitätsdirektion mindestens zwei bis drei Liter Wasser oder Fruchtsäfte täglich zu trinken. Auf alkohol-, koffein- und stark zuckerhaltige Getränke sollte man jedoch verzichten.

Außerdem sollte man eine lockere Kleidung und eine Kopfbedeckung tragen und auf Aktivitäten im Freien in der prallen Mittagssonne besser verzichten.

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen