25.06.2019 08:41

Zum Gehalt:

Wirbel um mehr Geld für Politiker

Und wieder einmal Aufregung um Politiker-Gagen: In trauter „Dreisamkeit“ wollen die in der Landesregierung vertretenen Parteien den Abgeordneten eine Aufwandsentschädigung zukommen lassen. Zusätzlich zu deren Gehalt, versteht sich. Neos und Grüne wollen nicht zustimmen. Sie sprechen von „Körberlgeld“.

Der Antrag, der von den Klubobmännern von VP, SP und FP sowie weiteren Vertretern der drei Parteien im Landtag eingebracht wird, versucht zu erklären, warum ein Aufwandsersatz zusätzlich zu 7000 Euro Gehalt notwendig sei: „Die Tätigkeit der Abgeordneten ist verantwortungsvoll und fordert hohe fachliche Kompetenz.“ Auch eine „hohe Mobilität“ werde gefordert, um „den persönlichen Kontakt“ mit den Bürgern aufrechtzuerhalten. Fahrt- und Bürokosten sowie Ausgaben für Mitarbeiter sollen mit der neuen gesetzlichen Bestimmung abgegolten werden.

„Wir orientieren uns an Regelungen im Bund und in der EU“, heißt es aus der VP. Man wolle sich „zusammensetzen und darüber reden“. Grüne und Neos sehen darin nur eine Aufbesserung der Parteifinanzen, stimmen nicht zu.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International
Neuer Barcelona-Star
Griezmann: „Messi? Habe nichts von ihm gehört“
Fußball International
Transfer-Hickhack
Martin Hinteregger will „nicht unbedingt“ weg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
SC Freiburg verlängert mit Abwehrspieler Lienhart
Fußball International
80 Millionen € Verlust
Alle Züge verkauft: Westbahn zieht Notbremse!
Österreich
Ungeliebter Star
Transfer-Hammer! Tauscht Real Bale gegen Neymar?
Fußball International
Ab nach Gladbach
Sohn von Lilian Thuram kommt in die Bundesliga
Fußball International
„Besser als gut“
Das sagt Gladbachs Weltmeister über Neo-Coach Rose
Fußball International
Kurz vor Liga-Start
Spannung im Titelkampf? Das sagen unsere Experten!
Fußball National
Niederösterreich Wetter
18° / 29°
bedeckt
17° / 29°
bedeckt
17° / 29°
bedeckt
19° / 29°
stark bewölkt
14° / 27°
bedeckt

Newsletter