22.06.2019 10:36 |

Täter flüchtig

Innsbruck: Betrunkener verprügelt und ausgeraubt

Verprügelt und ausgeraubt wurde am Samstag in den frühen Morgenstunden ein 55-jähriger Einheimischer im Bereich des Innsbrucker Südtiroler Platzes. Das Opfer wurde dabei verletzt. Vom Täter fehlt bislang jede Spur.

Zur Tat kam es gegen 5.40 Uhr auf Höhe des Südtiroler Platzes 5. „Ein bisher unbekannter Täter schlug dem Einheimischen mit der Faust ins Gesicht und stahl dem benommenen Opfer die Geldbörse“, heißt es vonseiten der Ermittler.

Verletzt in die Klinik
Der 55-Jährige, der laut Polizei stark alkoholisiert war, erlitt dabei erhebliche Verletzungen an der Hand sowie im Gesicht. Er wurde in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Nähere Angaben zum Täter konnte das Opfer nicht machen. Nur so viel: Es soll sich angeblich um einen Schwarzafrikaner gehandelt haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
4° / 9°
stark bewölkt
-1° / 6°
wolkig
2° / 7°
stark bewölkt
0° / 6°
wolkig
2° / 6°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen