Licht und Ton weg:

Einbrecher hätte fast Theater-Premiere verhindert!

Da wäre die für den Fronleichnamstag angesetzte Premiere der Aisttalfestspiele in Pregarten ausgefallen. Schuld daran war ein Einbrecher, der Ton- und Lichtpult geklaut hatte!

„Der Bauer als Millionär“ in der Bruckmühle in Pregarten währe fast eine Pleite geworden. Ein Einbrecher hatte vergangenes Wochenende das Licht- und das Tonpult gestohlen, nachdem er die Hütte, in der die Geräte eingesperrt waren, aufgebrochen hatte.

Ersatz aus Deutschland
„Der Materialwert beträgt rund 2000 Euro, das Problem war, dass auf den Pulten alle Einstellungen gespeichert waren“, sagt Regisseur und Bruckmühle-Geschäftsführer Richard Maynau, der nun aus Bamberg (Deutschland) Ersatz holte: „Viereinhalb Stunden hin, viereinhalb Stunden zurück.“ Techniker arbeiteten die Nächte durch, damit bei der Vorstellung wieder technisch alles so klappt, wie geplant.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen