19.06.2019 07:00

Nur mäßig Abkühlung

„Trotz Regen und Gewitter bleibt es weiter schwül“

Hitzehotspot Oberösterreich! Mit 35,1 Grad vergangenen Freitag war Bad Goisern der heißeste Ort Österreichs. Die nächsten Tage bringen laut Ubimet Meteorologe Florian Pfurtscheller Regen, Gewitter und Hagel: „Es wird etwas nasser, einen Temperatursturz erleben wir aber nicht, es bleibt weiter warm und schwül.“

Noch einmal rein in die Badehose heißt es am Feiertag – dieser wird sommerlich heiß mit bis zu 33 Grad. Entlang der Alpen und vor allem im Mühlviertel kann es aber laut Experten durchaus bereits zu ersten Gewittern kommen: „Auch auf Hagel sollte man sich vorbereiten“, so Pfurtscheller. Am Freitag geht’s unbeständig weiter, immer wieder ziehen Regenschauer und Gewitter durchs ganze Bundesland. Es bleibt trotz allem weiter relativ warm und vor allem auch sehr schwül. Auch in den Nächten bringt der kleine Wetterumschwung keine wirklich großen Verbesserungen, die Temperaturen werden laut Meteorologen nicht wesentlich sinken, die Luft drückt weiter unangenehm. Auch am Samstag erwartet uns das gleiche Szenario: „Obwohl die Sonne kaum scheint, ist es immer noch extrem warm.“

Rekordhitze kommt am Sonntag ganz zurück
Weit über die 30 Grad klettern die Temperaturen dann ab Sonntag wieder. Experten raten, ausreichend zu trinken und sich Ruhephasen zu gönnen: „Der Körper kann sich kaum mehr erholen, weil es auch in den Nächten nicht abkühlt.“

Lisa Stockhammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Neuer Barcelona-Star
Griezmann: „Messi? Habe nichts von ihm gehört“
Fußball International
Transfer-Hickhack
Martin Hinteregger will „nicht unbedingt“ weg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
SC Freiburg verlängert mit Abwehrspieler Lienhart
Fußball International
80 Millionen € Verlust
Alle Züge verkauft: Westbahn zieht Notbremse!
Österreich
Ungeliebter Star
Transfer-Hammer! Tauscht Real Bale gegen Neymar?
Fußball International
Ab nach Gladbach
Sohn von Lilian Thuram kommt in die Bundesliga
Fußball International
„Besser als gut“
Das sagt Gladbachs Weltmeister über Neo-Coach Rose
Fußball International
Kurz vor Liga-Start
Spannung im Titelkampf? Das sagen unsere Experten!
Fußball National

Newsletter