Di, 25. Juni 2019
02.06.2019 08:00

„Pferd Wels“:

Boxen und Stalltüren gehen zum letzten Mal auf

Pferdefreunde aufgepasst: Ein letztes Mal gehen am Sonntag, 2. Juni, um 9 Uhr Boxen und Stalltüren auf, wenn die von der „Krone“ präsentierte „Pferd Wels“ zum Finaltag lädt!

Ein Wahnsinn, was Springreiter und Pferde da leisten“, zeigte sich Bernadette Winkler aus Braunau vom Turnier in der „Krone“-Reitarena begeistert. Und auch sonst bietet Österreichs beliebteste Pferdefachmesse – präsentiert von der „Krone“ – am Sonntag noch einmal alles, was das Reiterherz begehrt. Zaumzeug, Reiterstiefel, Helme, Cowboyhüte, Westernsättel oder Halfter in allen erdenklichen Farben und Materialien – hier findet jeder Reiter bei den 250 Ausstellern garantiert das, was er sucht.

„Nacht der Pferde“ am Vormittag
Wer aber die edlen Vierbeiner lieber in Aktion sehen will, darf zu familienfreundlicher Zeit ab 10.30 Uhr keinesfalls die „Nacht der Pferde“ versäumen. Stuntreiter und ihre tierischen Freunde faszinieren mit einer mehr als atemberaubenden Show.

Ponyreiten
Sonst steht der Finaltag vor allem im Zeichen der Jüngeren. Die Kleinsten können sich beim Ponyreiten um 12 und um 16 Uhr so richtig austoben, während sich die schon etwas Älteren mit den Eltern Tipps und Infos von Experten holen können. „Welches Pferd passt zu mir?“ oder „Welche Voraussetzungen brauche ich, um Pferdewirt zu werden?“ sind nur einige der Fragen, die beantwortet werden.

„Krone“-Stand
Bei den „Krone“-Ständen gibt’s ein letztes Mal neben dem Equiva-Gewinnspiel auch Sofortpreise wie Pferde-Leckerlis oder Huföle und Äpfel von Bio Obst OÖ.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hat Vertrag bei Admira
Wechselt EM-Entdeckung Kalajdzic zu Stuttgart?
Fußball International
Streit endet blutig
Täter (79) erschießt Ehefrau und dann sich selbst
Niederösterreich
Suchhunde im Einsatz
28 Züge stoppten wegen Flüchtlingen auf Gleisen
Oberösterreich
Unberührte Region
Västerbotten: Wildromantisches Stück Erde
Reisen & Urlaub
Uruguay besiegt Chile
Cavani beschert Titelverteidiger erste Copa-Pleite
Fußball International
Kritik am Turniermodus
Trauriges Schauspiel verhindert Italiens U21-Traum
Fußball International

Newsletter