23.05.2019 17:40 |

Für Pornofotos

14-Jährige klagt an: „Papa gab mich Fremden mit!“

Erneut vertagt wurde in Klagenfurt der Prozess gegen einen Klagenfurter Kindergärtner, der als mutmaßlicher Kinderpornosammler auf der Anklagebank saß. Er soll die eigene Tochter zu perversen Fotos gezwungen haben. Das Mädchen schilderte, wie der Vater sie einem Fotografen mitgab.

Sie weiß nicht mehr, wann es genau war. Sie weiß nur noch, dass ihr eigener Vater sie bei einem Ausflug von Klagenfurt nach Salzburg einem Wildfremden mitgegeben hatte: „Ich musste mich nackt ausziehen und arge Sachen machen“, schildert das heute 14-jährige Mädchen Richterin Sabine Roßmann. Warum nur, warum hat sie sich nie gewehrt? „Weil ich mich nicht getraut habe“, sagt sie schlicht. „Weil er mein Vater war.“

Einweisung in Anstalt?

Der 34-Jährige, der als Kinderbetreuer gearbeitet hat, steht unter dem Verdacht, Tausende Kinderpornos besessen zu haben, auch vom eigenen Kind. Die Staatsanwaltschaft will den Mann aufgrund einer Gefährlichkeitsprognose in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher einweisen lassen. Ob es so weit kommt, sollte sich kommende Woche entscheiden, wenn der Prozess zum vierten Mal fortgesetzt wird.

Kerstin Wassermann
Kerstin Wassermann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen