17.05.2019 09:56 |

Nach teurem März

Pauschalreisen billiger: Inflation leicht gesunken

Die heimische Inflationsrate ist im April leicht auf 1,7 Prozent gefallen, wie die Statistik Austria am Freitag mitteilte. Hauptverantwortlich dafür waren insbesondere schwächere Preissteigerungen bei Pauschalreisen. Im März war die Inflationsrate wegen Verteuerungen bei Treibstoffen und Bekleidungsartikeln noch bei plus 1,8 Prozent gelegen.

Gedämpft wurde die Inflation im vergangenen Monat insbesondere von der Kategorie Freizeit und Kultur (minus 1,7 Prozent zum März 2019). Vor allem Pauschalreisen (minus 8,3 Prozent) seien im Monatsabstand deutlich billiger geworden, teilte die Statistik Austria mit.

Wohnung, Wasser und Energie bleiben Preistreiber
Die wichtigsten Preistreiber im April waren dagegen einmal mehr die zwei Kategorien Wohnung, Wasser und Energie (plus 3,0 Prozent) sowie Restaurants und Hotels (plus 2,8 Prozent).

Die für Eurozone-Vergleiche ermittelte Harmonisierte Inflationsrate (HVPI) stieg im Vergleich zum März 2019 um 0,3 Prozent.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter