Sa, 25. Mai 2019
15.05.2019 15:39

Sanierung läuft

Feuertunnel soll Anfang Juni wieder befahrbar sein

Wettlauf mit der Zeit: Nach dem durch einen Lkw ausgelösten Brand im S-1-Tunnel Rannersdorf in Niederösterreich laufen die Sanierungsarbeiten auf Hochtouren. Mehr als 600 Tonnen beschädigtes Material werden abtransportiert - Verkehrsfreigabe ist für Anfang Juni geplant!

Die Tunneldecke wird auf 300 Quadratmetern entfernt. 500 Tonnen Material fallen dabei an - etwa 250 Kubikmeter Beton, der Rest ist Erde von der Überbauung. Weitere 125 Tonnen Schutt kommen von der Fahrbahn dazu. Dort werden gut zehn Betonfelder (200 Quadratmeter) abgebrochen und erneuert.

600 Meter Kabeltrassen werden neu verlegt. Hinzu kommen die Sanierung der Lichtanlage auf 300 Metern, rund 20 Beleuchtungskörper, sechs Ventilatoren, vier Kameras sowie eine Notrufstelle und 800 Meter Brandmeldekabel.

„Anfang Juni soll der Verkehr wieder eingeschränkt durch den Tunnel rollen“, so ASFINAG-Chef Andreas Fromm. Untertags stehen zwei Fahrspuren im Nadelöhr Rannersdorf Richtung Vösendorf zur Verfügung. In der Nacht wird nur eine Fahrspur zur Verfügung stehen. Eine Komplettfertigstellung erfolgt im September dieses Jahres.

Florian Hitz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Keine Eigenwerbung
Rapids B-Elf muss sich Altach 1:2 geschlagen geben
Fußball National
Tadic-Doppelpack
3:1! Hartberg hält die Klasse aus eigener Kraft
Fußball National
300 Meter abgestürzt:
Erinnerungsfoto am Traunstein brachte den Tod
Oberösterreich
Tiroler steigen ab
Innsbruck siegt - und ist doch DER große Verlierer
Fußball National
DFB-Pokal im TICKER
LIVE: Bayern oder Leipzig: Wer siegt im Cupfinale?
Fußball International
Hafenecker: „Hetzjagd“
FPÖ kündigt die Auflösung von zwei Vereinen an
Österreich
Einschnitte nötig
Philipp Lahm - mit Firma am finanziellen Abgrund!
Fußball International
Das große Interview
„Es gibt nichts, wovor ich noch Angst habe“
Österreich
Niederösterreich Wetter
10° / 23°
wolkig
11° / 24°
stark bewölkt
9° / 23°
wolkig
11° / 23°
wolkig
8° / 20°
einzelne Regenschauer

Newsletter