14.05.2019 19:17 |

Hahntennjoch

Zu viel Schnee! Beliebte Biker-Strecke bleibt zu

Der Winter hat die Hahntennjochstraße L 246 in Tirol weiter fest im Griff. Mit einer Öffnung der Passstraße für den Verkehr ist laut Land Tirol nicht vor Mitte bis Ende Juni zu rechnen. Die momentanen Schneehöhen sind rekordverdächtig!

Am Hahntennjoch gibt es derzeit noch eine geschlossene Schneedecke mit einer Mächtigkeit von zwei bis 2,5 Metern. „In vielen Rinnen liegt sogar noch deutlich mehr Schnee. Die Gefahr von Nassschneelawinen ist daher bis auf weiteres besonders hoch und mit einer Öffnung der Landesstraße noch länger nicht zu rechnen“, weiß Andreas Schaber von der örtlichen Lawinenkommission.

Lawinengefahr
Aufgrund der großen Schneemengen des vergangenen Winters sowie des Neuschnees der letzten Wochen ist eine Öffnung der Verbindung zwischen Pfafflar und Imst noch länger nicht möglich. Entlang der Passstraße herrscht Lawinengefahr. „Sobald die Lawinensituation es zulässt und wir die Freigabe von der Lawinenkommission haben, beginnen wir mit der Räumung der Straße und den notwendigen Instandsetzungsarbeiten“, versichert Straßenmeister Hartmut Neurauter von der Straßenmeisterei Zams.

Insgesamt müssen rund sieben Kilometer Straße vom Schnee befreit werden. Die Felsböschungen entlang der Passstraße werden wie jedes Jahr im Frühjahr von losem Geröll und Gestein befreit, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Diese Arbeiten werden drei bis vier Wochen in Anspruch nehmen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
9° / 18°
einzelne Regenschauer
7° / 16°
einzelne Regenschauer
6° / 17°
einzelne Regenschauer
7° / 15°
einzelne Regenschauer
7° / 15°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter